Musik und Spiel

Die Feuerwehr bietet natürlich mehr, als nur Feuer zu löschen und Hilfe zu leisten. Rund um die aktiven Gruppen gibt es weitere Abteilungen, die sich um den musikalischen, kindgerechten und historischen Bereich der Feuerwehr Bielefeld kümmern.Feuerwehr-Musikzug der Stadt Bielefeld

Den musikalischen Teil der Feuerwehr übernimmt der Musikzug. Der Feuerwehr-Musikzug der Stadt Bielefeld besteht aus ca. 45 Musikern von 10 bis 85 Jahren, die sämtliche in einem Blasorchester vertretene Instrumente spielen. Das Repertoire des Musikzugs besteht dabei aus weit mehr als der klischeehaften Marschmusik, die einem Feuerwehr-Musikzug häufig nachgesagt wird. Auf dem Programm stehen moderne Stücke, von bekannten Schlagern und "Ohrwürmern" bis hin zu Musical-Medleys oder Rock- und Pop-Stücken. Auch die Musikzug-Jugend ist musikalisch sehr aktiv und gründete im Januar 2013 das Nachwuchsorchester "Music on Fire".

 Puppenbühne Feuerwehr Bielefeld

Für die Brandschutzerziehung zuständig ist die Puppenbühne. Bei den Geschichten und Erlebnissen von Kasper und seinen Freunden lernen Kinder spielerisch und auf lustige Art und Weise die Gefahren des Alltags kennen und lernen, wie sie sich im Ernstfall richtig verhalten. Die vier Puppenspieler der Puppenbühne leisten so in fünf verschiedenen Inszenierungen einen wertvollen Beitrag zur Brandschutzerziehung von Kindern. Ihr Debüt feierte die Puppenbühne im Jahre 1998.

 

Feuerwehrmuseum Bielefeld

Historischer geht es im Museum der Feuerwehr Bielefeld zu. Hier gibt es Exponate aus über 150 Jahren Bielefelder Feuerwehr zu bestaunen. Die Ausstellung gibt es seit dem Jahre 1999, in dem das Museum anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Feuerwehr Bielefeld eröffnet wurde. Die Ausstellung zeigt aber mehr als nur historische Feuerwehrtechnik, sie bildet auch einen Teil der Geschichte der Stadt Bielefeld ab. Führungen durch die Ausstellung „150 Jahre Feuerwehr und Rettungsdienst“ finden auf Anfrage statt.