Das Rettungspunktesystem in Bielefeld

Standortbestimmung im Teutoburger Wald

 

Rettungspunkte Bielefeld

Die wichtigste Mitteilung bei Notrufen ist immer die Angabe des Einsatzortes. Normalerweise erfolgt dies durch Nennung des Straßennamens und der Hausnummer. Weil Waldwege naturgemäß namenslos sind, scheidet bei Notfällen in Waldgebieten diese Art der Beschreibung des Einsatzortes aus. Dies führt immer wieder dazu, dass die Anruferin oder der Anrufer nicht genau genug beschreiben kann, wo sie oder er sich gerade aufhält und somit die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter in der Notrufleitstelle den Einsatzkräften auch nicht sagen kann, wo sich die Einsatzstelle befindet. Hierdurch kommt es zu einer erheblichen Zeitverzögerung bei der Abarbeitung des Notfalleinsatzes.

 

Dieser Problematik soll mit Hilfe des Rettungspunktesystems begegnet werden. Hierzu wurden im Bielefelder Teil des Teutoburger Waldes, überwiegend an Wegekreuzungen oder -abzweigungen, flächendeckend über 100 Rettungspunktschilder aufgestellt. Die Festlegung der genauen Standorte erfolgte gemeinschaftlich durch die Forstbehörden und die Feuerwehr Bielefeld. Jedes dieser Schilder besitzt eine bundesweit einmalige Kennung. Sie dient der einfachen und schnellen Zuordnung des Standortes von Personen, die sich in einer Notsituation befinden oder einen Notfall beobachten. Dazu gehören u.a. medizinische Notfälle, Schadenfeuer und Kriminaldelikte.

 

In der Leitstelle der Feuerwehr und den zuständigen Einsatzfahrzeugen sind die Standorte der Rettungspunktschilder in digitaler und/oder gedruckter Form hinterlegt und deren optimale Anfahrtswege beschrieben.

 

Hier gelangen Sie direkt zur Darstellung der Rettungspunkte:

 

 

Die Rettungsschilder

 

Die Inhalte der Rettungsschilder sollen eine hilfesuchende Person auch ohne Vorkenntnis in die Lage versetzen, den Zweck des Schildes sofort und zweifelsfrei erkennen zu können.

 

Rettungspunkte Bielefeld

Beispiel eines Schildes am Rettungspunkt

 

 

Bitte geben Sie im Notfall immer die Angaben „IhrStandort im Notfall" und „Standortangabe bei Notruf" an die Leitstelle weiter.

 

 

Standortangabe als Buchstaben-/Ziffernkombination (z.B. G12-1 BI)

 

Die Standortangabe setzt sich aus drei Teilen zusammen:

  1. Aus der Angabe des Planquadrates (z.B. G12) im amtlichen Bielefelder Stadtplan ab Auflage 2016
  2. Aus der laufenden Nummer des Schildes (z.B. 1) innerhalb des betreffenden Planquadrates
  3. Aus dem amtlichen Kfz.-Kennzeichen der Gebietskörperschaft (z.B. BI)

 

Die Verwendung von Abkürzungen aus dem Kfz.-Bereich (BI steht hier für die kreisfreie Stadt Bielefeld) ermöglicht die Verwendung der Schilder auch in benachbarten Städten und Kreisen.

 

 

Notruf 112 mit Telefonsymbol

 

Auf dem Schild befindet sich die in Europa einheitliche Notrufnummer 112. Der Notruf läuft daher immer in einer Leitstelle für den Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz auf.

Sollte aus technischen Gründen der Notruf in einer Leitstelle eingehen, die örtlich nicht zuständig ist, wird der Inhalt des Notrufes an die zuständige Leitstelle in Bielefeld übermittelt.

 

 

Richtiges Verhalten beim Absetzen eines Notrufes an einem Rettungspunkt

 

Beschreiben Sie das Ereignis mit der Angabe der vollständigen Buchstaben-/Ziffernkombination, die Sie am Schild ablesen können.

 

Beantworten Sie weitere Fragen der Leitstelle. Legen Sie nicht frühzeitig auf, das Gespräch wird von der Leitstelle beendet.

 

Lassen Sie das Mobiltelefon eingeschaltet, damit Sie zurückgerufen werden können.

 

Hat das Ereignis nicht direkt am Schild stattgefunden, sollte eine Person zum Einweisen der Rettungskräfte am Schild verbleiben.

 

 

 

Informationen per QR-Code

 

Mit Hilfe des QR-Codes können Informationen über das Rettungspunkte­system einschließlich der Standorte aller Rettungspunkte in Bielefeld aufgerufen werden. Das Absetzen eines Notrufes ist hiermit nicht möglich.

 

Der Link für die Darstellung der Rettungspunkte im Online-Kartendienst der
Stadt Bielefeld lautet für

 - Personal-Computer:

    Online-Kartendienst

- Smartphones:

    Online-Kartendienst

 

 

Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne unter folgender E-Mail-Adresse zur Verfügung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Rettungspunkte Bielefeld

 

Back to Top