Wozu Rauchmelder?

RauchmelderJeden Tag sterben in Deutschland 2 Menschen bei Wohnungsbränden. Häufig ist die Todesursache nicht das Feuer selbst sondern der giftige Rauch. Vor allem das toxische Rauchgas Kohlenmonoxid bewirkt beim Menschen einen raschen Tod durch Ersticken. Viele Opfer haben während des Brandausbruches geschlafen, da der Mensch durch Rauch, Gerüche oder Dämpfe nicht erwacht. Anders ist dies bei akustischen Signalen, die Rauchmelder schon bei geringen Mengen an Qalm von sich geben und daher rechtzeitig vor dem heimtückischen Rauchgastod warnen. Darüber hinaus verhelfen sie bei Abwesenheit dazu, dass ein Brand durch dritte Personen wie Nachbarn oder Passenten frühzeitig entdeckt wird und der Schaden durch die dadurch erheblich schneller alarmierte Feuerwehr den Umständen entsprechend gering gehalten werden kann.