Festschrift zum Musikzug-Jubiläum veröffentlicht - Auftritt des Nachwuchsorchesters zu gewinnen

 

 

festschrift vorstellungZum 50-jährigen Jubiläum hat der Musikzug seine Geschichte, Infos und Interessantes rund um das Orchester sowie alles über das Jubiläum in einer Festschrift zusammengestellt. Auf 84 Seiten erfährt der Leser alles über den Musikzug von früher bis heute. Und auch bei der Gestaltung der Festschrift ist natürlich das Motto des Musikzugs eingeflossen: Einzigartig vielseitig!

 

So sind beispielweise die Entstehung und der Werdegang des Orchesters in einer bilderreichen Chronik dargestellt. Die Faktenseite zeigt einige interessante und teilweise kuriose Zahlen aus 50 Jahren Feuerwehrmusik in Bielefeld. Eine Reportage wagt einen Blick hinter die Kulissen und zeigt anhand zahlreicher Fotos den Ablauf eines Auftritts des Musikzugs, von den Proben über die Konzertvorbereitung bis hin zum Auftritt. Über mehrere Seiten werden die Musiker des Feuerwehr-Musikzugs im Jubiläumsjahr vorgestellt.

 

Ein ganz besonderes Highlight der Festschrift ist das Gewinnspiel. Hier lockt die Chance, einen Auftritt des Nachwuchsorchesters Music on Fire zu gewinnen. Dafür müssen die Leser ein Kreuzworträtsel lösen und das Lösungswort an den Musikzug schicken. Mit etwas Glück tritt dann Music on Fire bei einem persönlichen Konzert des Gewinners auf. Mitmachen lohnt sich also!

 

An der Festschrift wurde bereits seit Frühjahr 2015 gearbeitet. Eine Gruppe langjähriger Mitglieder begann, sich um die Chronik und das Zusammentragen von Informationen und Bildern aus vergangenen Tagen zu kümmern. Ergänzt wurde dieser historische Teil durch Inhalte wie Berichte, Reportagen, Portraits der Dirigenten und zahlreiche weitere interessante Themen. Um den Inhalt kümmerten sich Esther Gans, Herbert Koring, Elmar Ladage, Jana Langosch, Hans-Martin Niehaus, Siegfried Pott, Hans-Werner Rolf, Carolin Rumpff, Annika Schönwälder, Jakob Upmeier zu Belzen und Sebastian Voigt. Jana Langosch und Sebastian Voigt erstellten das Layout der Festschrift und brachten die Inhalte in die richtige Form. Corinna Wörmann und Hans-Dieter Renner waren für das Sponsoring zuständig und kümmerten sich um die 56 Sponsoren, die das Projekt unterstützen und ermöglichen. Sebastian Voigt übernahm die Redaktionsleitung.

 

Erhältlich ist die Festschrift beim Musikzug unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Die Festschrift können Sie hier als PDF herunterladen (13,1 MB):

 

Festschrift

Back to Top