chronik

 

1895
01.04. Gründung einer freiwilligen Feuerwehr in Niederdornberg-Deppendorf unter Hauptmann G. Meier und Stellvertreter H. Kornfeld
1891
Kauf einer von Pferden gezogenen Saug- und Druckspritze
1926
Übergabe u. Einweihung des Gerätehauses Deppendorfer Str./Schloßstr
1934
Neue Bezeichnung: Halblöschzug IV Niederdornberg-Deppendorf
1938
24.04. Anschaffung einer Motorspritze TS 8/8 DKW
1958
Anschaffung eines Tragkraftspritzentransporters. Stärke der Wehr: 20 Kameraden
1963
Übergabe einer neuen Tragkraftspritze TS 8/8 VW Ziegler-Automatik
Übergabe eines Tanklöschfahrzeugs TLF 8 Unimog mit 800 Liter Wasser vom Katastrophenschutz
1965
Stärke der Wehr: 24 Kameraden
1972
Übergabe, Einweihung des neuen Gerätehauses Deppendorfer Str. 145
1973
Übergabe des Tanklöschfahrzeugs (TLF 16) mit 2400 Liter Wasser von der Stadt Bielefeld und Übergabe eines Löschfahrzeugs LF 16 TS Magirus vom Katastrophenschutz
1976
19.03. TLF 16 wird ausgetauscht gegen LF 16 mit 1600 Liter Wasser
1982
07.12. Übergabe eines neuen Mannschaftstransportfahrzeugs VW
1988
01.03. LF 16 TS Magirus wird ausgetauscht gegen LF 16 TS Magirus Iveco
(Auch ein Katastrophenschutzfahrzeug)
1994
25.03. LF 16 wurde gegen einen LF 8/6 mit 800 Liter Wasser getauscht
2002
Umbau unseres Schulungsraumes in Eigenleistung
2005
24.01. Alter MTW (VW T3) wurde gegen neuen MTW (VW T4) getauscht
2007
Erstmals wird das Osterfeuer als umweltgerechtes Osterlagerfeuer gestaltet
2009
21.02. Führungswechsel: Neuer LA Führer BI Fritz Kredell und Stellvertreter HBM Klaus Oehring
2014
19.09. Führungswechsel: BM Milorad Simic löst BI Fritz Kredell als LA Führer ab und der Stellvertreter bleibt HBM Klaus Oehring
2015
17.04. Altes LF 16 TS wurde gegen ein neues LF 20 KatS getauscht 
Willkommen Info Chronik Mannschaft Gerätehaus Fahrzeuge Löschbezirk Ansprechpartner
Back to Top