Historische Feuerwehrspritze.Fahrzeuge & Ausrüstung

Damit wir im Einsatz schnell und gezielt helfen können, ist die Löschabteilung Großdornberg mit unterschiedlichen Fahrzeugen und Geräten ausgestattet. Seit 2014 sind alle Fahrzeuge mit festen und mobilen Digitalfunkgeräten ausgestattet.

Den richtigen Umgang mit der technischen Ausrüstung unserer Fahrzeuge üben wir zweimal im Monat während des Übungsdienstes (1. und 3. Freitag im Monat, 20:00 Uhr).

  • Löschgruppenfahrzeug mit 1.600 Liter Wassertank (HLF 16/12)

Das LF 16/12 hat einen großen Wassertank (1.600 Liter) und eine fest eingebaute Pumpe mit einer Förderleistung von mind. 1.600 Liter pro Minute bei 8 Bar Ausgangsdruck. Damit können kleine Brände auch ohne eine zusätzliche Wasserversorgung (z.B. Hydranten) gelöscht werden.

Für die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen verfügt das Fahrzeug über eine spezielle Ausrüstung. Dazu gehören unter anderem eine hydraulische Schere und ein hydr. Spreizer, um z.B. Personen aus PKWs zu befreien.

Im Fahrzeug finden 9 Feuerwehrleute Platz (1 Gruppe).

LF 16/12 Großdornberg

 

  • Löschgruppenfahrzeug 20 für den Katastrophenschutz (LF 20/10 KatS)

Das LF 20/10 KatS (Katastrophenschutz) besitzt eine tragbare Pumpe für den mobilen Einsatz und eine fest eingebaute Pumpe. Mit Hilfe der tragbare Feuerlöschpumpe (PFNP 10-1000) ist es möglich, auch an unzugänglichen Gewässern (z.B. Teichen) Wasser zu pumpen. Das Fahrzeug hat einen eingebauten Tank mit 1.000 Liter Wasser.

Im Fahrzeug finden 9 Feuerwehrleute Platz (1 Gruppe).

LF20KatS

 

  • Schlauchwagen mit 2.000 m Feuerwehrschlauch (SW 2000)

Der SW 2000 ist für den Einsatz in ländlichen Regionen spezialisiert. Mit den 2.000 Metern Schlauchleitung ist die Wasserförderung in entlegene Gebiete möglich, die nicht an das zentrale Hydrantennetz angeschlossen sind. Für die Wasserförderung besitzt das Fahrzeug eine TS 8/8.

Im Fahrzeug finden 3 Feuerwehrleute Platz (1 selbstständiger Trupp).

SW 2000 Großdornberg

 

  • Tanklöschfahrzeug mit 1.800 Liter Wassertank (TLF 8/18)

Das TLF ist ein geländetaugliches Fahrzeug mit einem 1.800 Liter Wassertank und wird insbesondere für Waldbrände und die Wasserversorgung in ländlichen Regionen eingesetzt.

Im Fahrzeug finden 3 Feuerwehrleute Platz (1 selbstständiger Trupp).

TLF 8/8 der LA Großdornberg

 

  • Mannschaftstransportwagen (MTW)

Der MTW ist ein flexibel einsetzbarer Mannschaftstransporter.

Im Fahrzeug finden 9 Feuerwehrleute Platz (1 Gruppe).

MTW der LA Großdornberg (Neu)

 

  • Gruppenfotos

 

Alle Fahrzeuge vor dem neuen Gerätehaus

 Von links nach rechts: MTW, TLF 8/18, HLF 16/12, LF 16/TS, SW 2000 (Stand 2014)

 

Löschfahrzeuge der LA Großdornberg: LF16/12, LF16TS, SW2000

Von links nach rechts: SW 2000, LF 16 TS, HLF 16/12 (Stand 2013)

Back to Top