Die LA Senne hat mit 32 Quadratkilometern den flächenmäßig größten Löschbezirk der Stadt Bielefeld. Pro Jahr werden durchschnittlich 100 Einsätze unterschiedlichster Art gefahren. Im Mai 2016 konnten, zusätzlich zum bereits vorhandenen Lichtmastanhänger, noch ein Rüstwagen (RW2) und ein Groß-Tanklöschfahrzeug (TLF 4000) in den Einsatzdienst übernommen werden. Die beiden Sonderfahrzeuge verbessern die Hilfeleistungsfristen und Möglichkeiten der Feuerwehr auf den Autobahnen 2 und 33.

Wie der Lichtmastanhänger auch, werden diese Fahrzeuge aber auch außerhalb des eigenen Löschbezirkes im gesamten Bielefelder Süden, wenn erforderlich, auch im gesamten Stadtgebiet eingesetzt.

In der LA Senne sind zur Zeit 43 Kameradinnen und Kameraden aktiv tätig. Wer sich für die Arbeit in der freiwilligen Feuerwehr interessiert, ist herzlich Willkommen. Für genauere Informationen setzen sie sich bitte mit dem Löschabteilungsführer oder seinem Stellvertreter in Verbindung:

http://www.feuerwehr-bielefeld.de/ff/la/sued/se/fuehrung

 

Back to Top