Chronik

 

1965
Gründung der Feuerwehrbereitschaft im Zivilschutz (ZS)
Erster Leiter war HBM Günter List
Folgende Fahrzeuge gehörten zur Erstausstattung:
5 Tanklöschfahrzeuge TLF 8
2 Tanklöschfahrzeuge TLF 16
3 Löschgruppenfahrzeuge LF 16 TS
1 Schlauchkraftwagen SKW

1968
Übergang in die Feuerwehrbereitschaft II (ZS)

1976
Die Feuerwehrbereitschaft II (ZS) wird zur Löschabteilung II der Freiwilligen Feuerwehr Bielefeld

1980
Die Löschabteilung II wird zur Löschabteilung Mitte, die Löschabteilungsführung liegt bei HBM Funke
Von der Berufsfeuerwehr wird ein kommunales LF 16 zur Verfügung gestellt. Das Gerätehaus ist mittlerweile an der Werner-Bock-Str. auf dem alten Schlachthofgelände.

1987
Die Löschabteilung erhält ein neues Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
Folgende Fahrzeuge gehören jetzt zur Ausstattung:
1 Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
1 Tanklöschfahrzeuge TLF 16
1 Löschgruppenfahrzeuge LF 16 TS
1 Schlauchkraftwagen SKW
1 Großraumkrankentransportwagen GKW (ZS)

1990
HBM Werner Joachim wird neuer Löschabteilungsführer

1991
Zur Eröffnung der U-Bahn erhält die Abteilung einen VW-Buli (MTF) für den zusätzlichen Einsatzbereich

1999
HBM Werner Joachim wird als Löschabteilungsführer und Bezirkssprecher Ost verabschiedet und geht in die Alters- und Ehrenabteilung.
HBM Günter Neumann wird neuer Löschabteilungsführer

2000
Die Löschabteilung muss ihre Räumlichkeiten an der Werner-Bock-Str. aufgeben und wird auf dem Gelände der Hauptwache untergebracht.

2001
HBM Günter Neumann wird von OBM Ralf Schönenberg als Löschabteilungsführer abgelöst, stellv. Löschabteilungsführer wird Paul Kissel.
Mitte des Jahres werden die beiden ABC-Züge incl. Fahrzeuge in die LA Mitte übernommen, so daß die Aufgaben des ABC-Schutzes jetzt durch die LA Mitte ausgeführt werden.
Im Oktober erhält die Abteilung ein neues Dekontaminationsfahrzeug (Dekon-P).

2002
BI Manfred Gärtner wird als Einheitsführer für die ABC-Komponente in der Abteilung eingesetzt.
Pfarrer Bernhard Haaken nimmt als Fachberater Notfallseelsorge seinen Dienst auf und gehört der Löschabteilung an.
Im Sommer wird ein neues Messfahrzeug (Erkkw) in Dienst gestellt.

2006
OBM Paul Kissel legt aus persönlichen Gründen das Amt des stellvertretenden Löschabteilungsführers nieder. Seine Nachfolge tritt OBM Nils Witte an.

2009
OBM Nils Witte legt sein Amt als stellvertretender Löschabteilungsführer aus beruflichen Gründen nieder, UBM Dirk Jedamczyk tritt seine Nachfolge an.

2010
Reinhard Vinke wird verabschiedet und in die Ehrenabteilung der Löschabteilung übergeben.  

2012
OBM Rüdiger Kley und HFM Georg Hein werden verabschiedet und in die Ehrenabteilung übergeben.

Die Löschabteilung erhält einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW).

2015
Die Löschabteilung erhält ein neues Löschfahrzeug vom Typ LF 10. Das alte Löschfahrzeug erhält die Jugendfeuerwehr.

2017
BOI Ralf Schönenberg wird von OBM Christian Reinhardt als Löschabteilungsführer abgelöst.

 

Back to Top