Allgemeines

Mit einer Fläche von mehr als 18 km² und gut 25.000 Einwohnern ist der Einsatzbereich der Löschabteilung Heepen einer der Größten in Bielefeld. Er umfasst die Ortsteile Heepen, Baumheide, Oldentrup, Brönninghausen und einen Teilabschnitt der Bundesautobahn A2.

Um den Brandschutz in diesem Gebiet sicherzustellen, leisten z.Zt. 46 Feuerwehrleute (davon 3 Frauen) ihren ehrenamtlichen Dienst getreu dem Motto der Feuerwehren:

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Damit sind die Heeper eine der mitgliedsstärksten Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Bielefeld und werden jährlich zu rund 100 Brand- und Hilfeleistungseinsätzen alarmiert.

Zu weiteren Aufgaben der Löschabteilung zählen die Brandschutzerziehung in Schulen und Kindergärten, sowie Brandsicherheitswachen im Stadttheater und bei Großveranstaltungen im Stadtbezirk.

Neben ihren Tätigkeiten in der Löschabteilung Heepen engagieren sich einige Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, bei den Stadtausbildern und in den Sonderabteilungen ABC-Gefahrenabwehr und Fernmeldegruppe.

Bezirksreserve

Seit etwa 10 Jahren gibt es in jedem Regierungsbezirk in Nordrhein-Westfalen sogenannte Bezirksreserven für „überörtliche Hilfe größeren Umfangs bei Brand- und Hilfeleistungseinsätzen“. Die Einheiten der Bezirksreserve werden landesweit und bei Bedarf auch darüber hinaus eingesetzt. Je nach Einsatzanlass ist die Löschabteilung Heepen mit bis zu 3 Fahrzeugen (MTF, LF 16-TS und SW 2000-Tr) sowie 17 Einsatzkräften beteiligt.

Übungsdienst

Der Übungsdienst findet im vierzehntägigen Rhythmus (jede gerade Kalenderwoche) Montags ab 19.30 Uhr im Gerätehaus statt.

Zur Ansicht des aktuellen Dienstplans bitte hier klicken.

Neue Mitglieder, die wie wir ein Ehrenamt ausüben und sich für ihre Mitmenschen einsetzen möchten, sind jederzeit willkommen und können gerne bei uns vorbeischauen.

Weitere Informationen erhaltet ihr bei der Löschabteilungsführung oder bei jedem anderen Mitglied unserer Abteilung.

 

 

Back to Top