Leitender Jugendwart         stellv. Jugendwart

OBM Florian Poniewaß                                                    UBM Christian Riedels
Alte Paderborner Landstraße 92                                        Kamener Str. 12
33689 Bielefeld                                                                33647 Bielefeld

Tel. 0171/9013819                                                           Tel. 0151/52552580
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!             E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir über uns

Die Jugendgruppe Süd wurde 1980 als Zusammenschluss mehrerer kleiner Jugendfeuerwehren aus dem Bielefelder Süden gegründet, da die einzelnen Jugendgruppen nicht mehr genug Nachwuchs hatten.
Wir Jugendliche kommen aus den Bezirken

  • Brackwede
  • Eckardtsheim
  • Kupferhammer
  • Quelle
  • Senne
  • Sennestadt
  • Ummeln


Unsere Jugendgruppe besteht zur Zeit aus 2 Gruppen. Einmal von 10-14 Jahre und von 14-18 Jahre. Zurzeit sind insgesamt 65 Jugendlichen, davon 16 Mädchen.
Mitmachen können Jugendliche ab 10 Jahren. Wir treffen uns alle 14Tage um 18.00 Uhr für die von 10-14 Jahren und eine Woche später um 19°° Uhr für die von 14-18 Jahre in Brackwede im Gerätehaus der freiwilligen Feuerwehr Wiedenbrücker Str.8 33647 Bielefeld. Dort befindet sich unser Jugendraum und steht auch unser eigenes Feuerwehrfahrzeug, ein LF 16. Dieses ist voll ausgerüstet und wir werden daran in Feuerwehrtechnik ausgebildet.

Dazu kommen Erste Hilfe Unterweisungen, Besichtigungen, Fahrten und Zeltlager, Orientierungswanderungen, Fußballturnier, Schlauchbootwettfahrten und anderes. Gemeinsame Aktionen mit allen vier Bielefelder Jugendfeuerwehren finden mehrmals im Jahr statt. Wichtig für uns ist auch der Kontakt mit den Kameraden der 7 Löschabteilungen im Bielefelder Süden. Dieses kann eine Besichtigung bei einer Löschabteilung, die Teilnahme an einer größeren Übung, ein Ausbildungsdienst oder eine Vorführung beim Tag der offenen Tür sein.

Ein großes Ziel für uns Jugendliche ist das Erreichen der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr. Dieses ist eine Gruppenleistung und besteht aus mehreren Teilen ( Vortragen eines Löschangriffes, sportliche Teile und Beantwortung von Fragen aus Feuerwehrtechnik und politischem Wissen ).
Wenn wir diese Leistungsspange erworben haben, 18 Jahre alt geworden sind und eine Gesundheitsprüfung bestanden haben, werden wir in die aktive freiwillige Feuerwehr in unserem Bezirk übernommen. Und dann schon als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann und brauchen keine Anwärterzeit mehr abzuleisten! Jedes Jahr wählen wir aus unserem Kreis einen Jugendgruppensprecher/in, dazu einen Schriftführer und einen Sportbeauftragten.
Die Jugendfeuerwehr Süd leitet OBM Florian Poniewaß mit seinem Stellvertreter UBM Christian Riedels. Mit dabei sind noch 4 stellv. Jugendwarte: Sebastian Riedels, Marcel Schuster, Philipp Eikelmann, und als weibliche Betreuerin Nadine Kölbel. Alle Jugendwarte sind natürlich auch aktive Feuerwehrmänner und -frauen im Brandschutzbezirk Süd

 

74 Bi JFSued PHK2418-32

20130903 190627