Herzlich Willkommen bei der Jugendfeuerwehr Bielefeld!

 

Jugendfeuerwehr Bielefeld

Geschichte

Am 21. November 1950 wurde in der Stadt Bielefeld die erste Jugendfeuerwehr gegründet. Die Jugendfeuerwehr Bielefeld-Mitte war für die damals sieben Löschabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr zuständig. Zehn Jahre später fand die erste Gründung einer Jugendfeuerwehr im Landkreis Bielefeld statt. Die damalige Stadt Brackwede hatte soviele Anfragen von Jugendlichen, dass sie sich entschloss, im Jahre 1960 ebenfalls eine Jugendfeuerwehr zu gründen.

Es folgten im Laufe der Jahre noch sieben weitere Neugründungen im Landkreis Bielefeld. Einige Jugendfeuerwehren mussten aber nach einigen Jahren wieder aufgelöst werden, da nicht mehr genügend Nachwuchs zur Aufrechterhaltung einer Gruppe vorhanden war und somit eine effektive Jugendarbeit nicht mehr gewährleistet werden konnte.

Nach der kommunalen Neuordnung folgte im Oktober 1975 die Neugründung der Jugendfeuerwehr Bielefeld-West/Hoberge. Diese Jugendfeuerwehr versorgte vier Löschabteilungen.
Im März 1977 folgte dann die Gründung der vierten Jugendfeuerwehr. Ebenfalls im westlichen Brandschutzbezirk angesiedelt, wurde die Jugendfeuerwehr Bielefeld-West/Vilsendorf aus der Taufe gehoben.
Da im südlichen Brandschutzbezirk aus Personalmangel immer mehr Jugendfeuerwehren geschlossen werden mussten, wurde im Oktober 1980 für den Brandschutzbezirk Süd eine neue Jugendfeuerwehr gegründet. Um für jeden Brandschutzbezirk mindestens eine Jugendfeuerwehr zu haben, wurde die Jugendfeuerwehr Bielefeld-Mitte in Jugendfeuerwehr Bielefeld-Ost umbenannt.

Struktur

Heute besteht die Jugendfeuerwehr Bielefeld aus den Gruppen:

  • Bielefeld - Ost
  • Bielefeld - Süd
  • Bielefeld - West / Hoberge
  • Bielefeld - West / Vilsendorf
Back to Top