Technik der Leitstelle

 

Die Leitstelle verfügt über acht digitale Notrufleitungen. Etwa 500 Brand- und Einbruchmeldeanlagen sind hier direkt aufgeschaltet, die gesamte Technik wird im falle eines Stromausfalls unterbrechungsfrei über Notstromaggregat versorgt und als Rückfallebene steht auf den beiden Nebenwachen jeweils ein Arbeitsplatz zur Verfügung. Die Disponenten können auf einer großen Digitaltafel die Verfügbarkeit der einzelnen Fahrzeuge auf einen Blick sehen und mit einem Mausklick können verfügbare Betten in den Krankenhäusern angezeigt werden. Die Alarmierung der Feuerwehreinheiten erfolgt über Rundspruchanlage in den Wachen der Berufsfeuerwehr und über digitale Meldeempfänger (Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr).

Back to Top